Tempo Customizing und Integration

Lösung, die mit HCL Domino und SAP einen Abgleich ermöglicht

Die Zeiterfassung mit Tempo ist einfach und erfreut sich hoher Nutzerakzeptanz. Die Erfassung von Zeiten reicht jedoch zumeist nicht aus. 

Beispielsweise … 

  • soll eine Abrechnung an einen Kunden erfolgen 
  • das nachgelagerte ERP-System benötigt die Informationen für das Controlling, Reporting oder kaufmännische Erfolgsrechnungen 
  • müssen Arbeitszeitkonten abgeglichen werden 
  • sollen die Daten aus Controlling Zwecken weiter ausgewertet und in ein Business Intelligence System übertragen werden 

Dazu müssen Änderungen bei der Tempo Nutzung erkannt und weiterverarbeitet werden. Wir haben dazu eine Lösung geschaffen, die bereits mit HCL Domino und SAP einen Abgleich ermöglicht. 

Aufbau unserer Lösung:

  • Konfiguration von Tempo 
    Es bestehen viele Stellschrauben für die Berechtigungen Tempo und die Konfiguration der eigentlichen Workflow Erfassungsmaske. Dies muss dem Bedarf entsprechend eingerichtet werden.
  • Erweiterung von Tempo 
    Da die Erfassungsmasken von Tempo im Standard nur eingeschränkt anpassbar sind, haben wir ein Jira Plugin entwickelt, welches weitere Business Logiken auf Basis von Project Properties und dem aktuellen Nutzer implementiert. 
  • Einsatz weiterer Plugins 
    Hierbei kommt Custom Project Properties zum Einsatz, um Jira Projekte mit weiteren Informationen auszurüsten. Diese werden dann über unser selbstentwickeltes Jira Plugin ausgewertet. Dadurch sind wir in der Lage die Erfassung und das Schreiben in Backend Systeme zu beeinflussen. 

Grafik Jira Nutzer

Use Case 1a: Erfassung von Worklogs eines Jira Benutzers 

Use Case 1b: Abgleich von ETO Order mit den Accounts in Tempo: Bevor die Zeiten gespeichert werden können, findet live eine Prüfung gegen die ETO Order statt, ob die Buchung noch möglich ist. Erst wenn diese Überprüfung erfolgreich war, findet auch die Erfassung der Zeit in Tempo statt.  

Use Case 2: Erfassung von Worklogs eines Jira Benutzer 


Automatisiertes Anlegen von Jira Projekten

Für eine einheitliche Arbeitsweise ist die Anlage von Jira Projekten nach gleichem Muster und Vorlagen essenziell. Mit dem Recht ein Jira Projekt anzulegen, sind allerdings so viele Rechte verbunden, dass Benutzer sehr viel Know-How benötigen.

Resultat: Nur wenige Personen dürfen Projekte anlegen und die Anlage von Jira Projekten dauert sehr lange.

Lösung: Nutzung von Jira oder Jira Service Desk, um Jira Projekte automatisiert anzulegen. Dabei kann ein Workflow die Freigabe unterstützen. Durch den Einsatz eines Asset Management Tools wie Insight kann die Freigabe auch dynamisch für jeden Benutzer erkannt werden.

Vorteil: Jeder Benutzer kann neue Projekt in einem definierten Rahmen anlegen und erhält dieses Projekt unmittelbar ohne die Zuhilfenahme der zumeist knappen Jira Administratoren.

Sprechen Sie uns zu Tempo Customizing und Integration gerne an!


Erfahren Sie mehr

IBM Cloud Pak for Data
IBM Cloud Pak
Technology
Technology

IBM Cloud Pak

IBM Cloud Pak™ for Data ist eine integrierte Lösung für die Implementierung einer vollständigen Analyticsumgebung. Darin enthalten sind verschiedene IBM- und Op...

Logo Talend
Talend
Technology
Technology

Talend

Talend ist eine Open-Source basierte Plattform für alle Integrationsaufgaben, um Daten und Applikationen miteinander zu verbinden und gehört zu den „Leadern“ in...

Talend Real-Tim Big Data Platform
Talend Real-Time Big Data Platform
Technology
Technology

Talend Real-Time Big Data Platform

Talend Big Data Platform vereinfacht komplexe Integrationen, sodass Sie große Datenmengen mit Apache Spark, Databricks, AWS, IBM Watson, Microsoft Azure, Snowfl...

Talend Data Integration
Talend Data Integration
Technology
Technology

Talend Data Integration

Talend Data Integration bietet eine hochskalierbare Architektur für nahezu jede Anwendung und jede Datenquelle – mit gut 900 Konnektoren von der Cloud Lösung wi...

Talend Application Integration
Talend Application Integration / ESB
Technology
Technology

Talend Application Integration / ESB

Mit Talend Application Integration erschaffen Sie eine serviceorientierte Architektur und verbinden, vermitteln & verwalten Ihre Services und APIs in Echtzeit.

Logo Pimcore
Open Source Technologien
Technology
Technology

Open Source Technologien

Open Source bedeutet quelloffen. Im Rahmen der IT bedeutet die, dass der Quellcode öffentlich von jeder Person gesehen, genutzt und geändert werden kann. Daher ...

Logo Microsoft
Microsoft
Technology
Technology

Microsoft

Microsoft beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre verstärkt mit dem Thema Business Intelligence und bietet mit der Microsoft Business Intelligence-Plattform (...

IBM SPSS Modeler
IBM SPSS Modeler
Technology
Technology

IBM SPSS Modeler

IBM SPSS Modeler ist ein Werkzeug, mit dessen Hilfe Aufgabenstellungen beispielsweise aus dem Bereich Data Science und Data Mining über eine grafische Benutzero...

IBM Nettezza
Netezza / IBM PDA / IBM Integrated Analytics System (IIAS)
Technology
Technology

Netezza / IBM PDA / IBM Integrated Analytics System (IIAS)

Die IBM bietet Datenbanktechnologie für spezifische Zwecke auch in Form von Appliance Lösungen an. Im Data Warehouse Umfeld bekannt ist vor allem die Netezza Te...

IBM Information Governance Catalog IBM Watson Studio
IBM Watson® Knowledge Catalog/Information Governance Catalog
Technology
Technology

IBM Watson® Knowledge Catalog/Information Governance Catalog

Heute ist „IGC“ eine eigene Lösung zur Katalogisierung und Metadatenverwaltung im Unternehmen und damit die Basis aller Anstrengungen eines Unternehmens zur Ein...

IBM Watson Studio
IBM Watson Studio
Technology
Technology

IBM Watson Studio

IBM Watson Studio ist eine integrierte Lösung für die Implementierung einer Data Science Landschaft. Sie hilft Unternehmen, den Prozess von der explorativen Ana...

IBM Planning Analytics
IBM Planning Analytics
Technology
Technology

IBM Planning Analytics

IBM Planning Analytics ermöglicht die Automatisierung von Planungs-, Budgetierungs-, Vorhersage- und Analyseprozessen mithilfe von IBM TM1.