HCL Notes Domino Version 12

Der "new template designer" als Änderung

HCL ermöglicht Kunden und Partnern die neuen Funktionen der zukünftigen HCL Notes Domino Version 12 ausführlich im Betastadium (aktuelle Beta 2 Phase) zu testen. Wer allerdings die HCL Hilfeseite zu der neuen Version genauer liest, wird auch auf wichtige Änderungen hingewiesen. Eine dieser Änderungen ist die Einführung einer neuen Signatur, mit welcher alle neuen Schablonen (NTF) der Version 12 unterzeichnet werden.

Eine dieser wichtigen Änderungen ist die Einführung einer neuen Signatur, mit welcher alle neuen Schablonen (NTF) der Version 12 unterzeichnet werden.

New template signing ID uses 2048-bit keys

Alle neuen Schablonen sind mit einer neuen Signatur "Domino Template Development/Domino" unterzeichnet. In früheren beziehungsweise jetzigen HCL Notes Domino Versionen waren alle Schablonen mit der Signatur "Lotus Notes Template Development/Lotus Notes" unterzeichnet.

Der HCL Notes Client prüft jede Ausführung von Software Code und lässt nur vertrauenswürdige Signaturen zu, diese wird durch die HCL Notes ECL (excecution control list) geschützt.

Wird nun zum Beispiel die Mail-Schablone eines Benutzers auf die Version 12 aktualisiert, sollte dem HCL Notes Client die neue Signatur "Domino Template Development/Domino" bereits vorab bekannt und vertraut sein, da ansonsten ein Sicherheitsalarm auftritt. Diese Alarme können die Benutzer verunsichern und erhöhen natürlich auch den Supportaufwand in vielen Unternehmen.

Abhilfe schafft hier das Verteilen – vor dem Tausch der Schablonen - der neuen Signatur über die HCL-Notes-Richtlinienfunktion. Dafür wird die neue Signatur in die Sicherheitsrichtlinie(n) der zugeteilten Benutzer eingetragen und entsprechend alle Rechte zugeordnet.

Die Richtlinie wird nun beim nächsten HCL Notes Client Start bei dem Benutzer aktualisiert und trägt die neue Signatur in die HCL Notes Benutzer ECL als vertrauenswürdig ein.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie gerne bei Einrichtung und Verteilung von Richtlinien in Ihren HCL Notes Clients oder bei der Aktualisierung der zukünftigen HCL Domino Version 12.

Ihre Ansprechpartner

Anneliese Wasserer-Foerg
Geschäftsführerinedcom Software & Consulting GmbHKontakt
Wolfgang Meixner
Geschäftsführeredcom Software & Consulting GmbHKontakt

Kontaktieren Sie uns

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
* Pflichtfelder