Using LotusScript in Domino Applications


Datum

01.12.2020 - 03.12.2020
3 Tage

Veranstaltungsort

München

Preise

1510,00 €

Zielsetzung

Die Teilnehmer erlernen die Programmiertechniken mit LotusScript, indem sie auf Objekte zugreifen und mit Objekten im Domino Object Model arbeiten. Der Kurs beginnt mit einer Einführung in die LotusScript-Sprache. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit Datenbank-Eigenschaften, Datenbank-Methoden sowie die Navigation im Document Object Model, um auf ACL-Klassen zuzugreifen. Sie werden mit Front-End- und Back-End-Klassen vertraut gemacht, erlernen die Fehlersuche und die Verwendung des LotusScript Debuggers.

Zielgruppe

Applikationsentwickler, die LotusScript für die Programmierung ihrer Domino-Anwendungen verwenden möchten.

Inhalte

Einführung in die Verwendungsmöglichkeiten von LotusScript
Variablen deklarieren
Werte zuweisen
Schleifen- und Bedingungen verwenden
Objektinstanzen erstellen
Datenbankinformationen abrufen
Den LotusScript Debugger verwenden
Code-Fehler abfangen
Objekte in der Benutzeroberfläche mit Hilfe von Front-End-Klassen ändern
Daten aus Dokumenten mit Hilfe von Back-End-Klassen abrufen beziehungsweise hinzufügen
Zusammenspiel von Front-End und Back-End
Berichtsdokumente erstellen und senden
Benutzer zur Dateneingabe auffordern und die Daten verarbeiten
ACL-Funktionen
Besonderheiten im Zusammhang mit Script-Agenten
Zugriff auf Daten in Ansichten und Dokument-Sammlungen
Script-Bibliotheken
Wiederverwendung von Code / Gültigkeitsbereiche

Voraussetzungen

Grundlagenkenntnisse in der Applikationsentwicklung unter Lotus Domino

Anmeldung


Informationen zur Datenverarbeitung können Sie unseren Datenschutzhinweisen entnehmen.
* Pflichtfelder