Termine & Anmeldung

Zielsetzung

In diesem Seminar werden sowohl grundlegende Konzepte des Cloud Computing als auch spezielle Microsoft-Azure-Features, die in der tagtäglichen Administration von Cloudressourcen verwendet werden, vorgestellt. Sie lernen wichtige Microsoft-Azure-Konzepte und die Implementierung von Azure-Abonnements, Websites, virtuellen Maschinen, Speicher, virtuellen Netzwerken, Datenbanken und Microsoft Azure Active Directory kennen.
Dieses Seminar enthält auch die Inhalte des eintägigen neuen Seminares AZ-900, in dem reine Azure Cloud Grundlagen vermittelt werden.

Zielgruppe

Administratoren, Entwickler und Datenbankspezialisten, die sich mit Microsoft Azure vertraut machen wollen.

Inhalte

Einführung in Microsoft Azure
Was ist Cloud Computing?
Was ist Microsoft Azure?
Verwaltung von Azure
Abonnements und Abrechnung
Microsoft Azure Management Tools
Azure PowerShell
Das Azure SDK und das Command-Line Interface
Virtuelle Maschinen
Virtuelle Maschinen erstellen und konfigurieren
Konfiguration von Festplatten
Web Apps und Clouddienste
Erstellen und Konfigurieren von Websites
Bereitstellung und Überwachung von Websites
Erstellen und Bereitstellen von PaaS Clouddiensten
Virtuelle Netzwerke
Erstellen eines virtuellen Netzwerks
Grundlagen des Azure Load Balancers
Cloudspeicher
Azure-Speicherkonten, BLOBs, Tabellen und Queues
Erstellen und Verwalten des Speichers
Microsoft-Azure-Datenbanken
Optionen für die Bereitstellung relationaler Datenbanken
Erstellen und Verbinden von SQL-Datenbanken
Azure Active Directory
Active-Directory-Objekte
Authentifizierung

Voraussetzungen

Grundlegendes Verständnis in folgenden Bereichen:
Websites
Active-Directory-Konzepte einschließlich Domänen, Benutzer und Domänencontroller
Datenbankkonzepte einschließlich Tabellen und einfache Abfragen