Termine & Anmeldung

Zielsetzung

Dieser Kurs vermittelt IT-Experten, wie sie ihre Azure-Abonnements verwalten, virtuelle Maschinen erstellen und skalieren, Speicherlösungen implementieren, virtuelle Netzwerke konfigurieren, Daten sichern und gemeinsam nutzen, Azure und lokale Standorte verbinden, Netzwerkverkehr verwalten, Azure Active Directory implementieren, Identitäten schützen und ihre Lösung überwachen.
Mit dem Wissen aus dieser Schulung können Sie die Prüfung AZ-103 ablegen, um die Microsoft Certified: Azure Administrator Associate-Zertifizierung zu erhalten.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Azure-Cloud-Administratoren. Azure-Administratoren verwalten die Cloud-Services, die sich auf Speicher-, Netzwerk- und Cloud-Funktionen erstrecken, und verfügen über umfassende Kenntnisse der einzelnen Services über den gesamten IT-Lebenszyklus. Sie nehmen Benutzeranfragen nach neuen Cloud-Anwendungen entgegen und geben Empfehlungen zu Diensten, die für eine optimale Leistung und Skalierung sowie Bereitstellung, Größe, Überwachung und Anpassung entsprechend zu verwenden sind. Diese Rolle erfordert die Kommunikation und Abstimmung mit den Anbietern. Azure-Administratoren verwenden dabei das Azure-Portal oder in bestimmten Situationen die PowerShell und die Befehlszeilenschnittstelle, um Aufgaben schneller oder automatisiert zu bearbeiten.

Inhalte

Module 1: Azure Administration
In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie mit Azure Administrator die Infrastruktur
verwalten können. Dies beinhaltet das Azure Portal, Cloud Shell, Azure
PowerShell, CLI, Resource Manager und Resource Manager Templates.
Azure Portal und Cloud Shell
Azure PowerShell und CLI
Resource Manager
ARM Templates
Module 2: Azure Virtual Machines
In diesem Modul erfahren Sie mehr über virtuelle Azure-Maschinen,
einschließlich Planung, Erstellung, Verfügbarkeit und Erweiterungen.
Virtual Machine Planning
Creating Virtual Machines
Virtual Machine Availability
Virtual Machine Extensions
Module 3: Azure Storage
In diesem Modul lernen Sie grundlegende Speicherfunktionen wie Speicherkonten,
Blob-Speicher, Azure-Dateien und Speichersicherheit kennen.
Storage Accounts
Azure Blobs
Azure Files
Storage Security
Module 4: Virtual Networking
In diesem Modul lernen Sie grundlegende virtuelle Netzwerkkonzepte wie
virtuelle Netzwerke, IP-Adressierung, Azure DNS und Netzwerksicherheitsgruppen
kennen.
Virtual Networks
IP Addressing and Endpoints
Azure DNS
Network Security Groups
Module 5: Intersite Connectivity
In diesem Modul erfahren Sie mehr über Konnektivitätsfunktionen zwischen
Standorten, darunter VNet Peering, VNet-zu-VNet-Verbindungen ,
Standort-zu-Standort-Verbindungen und ExpressRoute.
VNet Peering
VNet-to-VNet Connections
ExpressRoute Connections
Module 6: Monitoring
In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Ihre Azure-Infrastruktur überwachen,
einschließlich Azure Monitor, Warnmeldungen, Protokollanalysen und Network
Watcher.
Azure Monitor
Azure Alerts
Log Analytics
Network Watcher
Module 7: Data Protection
In diesem Modul erfahren Sie mehr über Datenreplikationsstrategien, das Sichern
von Dateien und Ordnern sowie Backups von virtuellen Maschinen.
Data Replication
File und Folder Backups
Virtual Machine Backups
Module 8: Network Traffic Management
In diesem Modul erfahren Sie mehr über Netzwerkverkehrsstrategien,
einschließlich Serviceendpunkte, Netzwerkrouting, Azure Load Balancer und Azure
Traffic Manager.
Network Routing
Azure Load Balancer
Azure Traffic Manager
Module 9: Azure Active Directory
In diesem Modul erfahren Sie mehr über Azure Active Directory (AD),
einschließlich Azure AD Connect und Azure AD Join.
Azure Active Directory
Azure AD Connect
Azure AD Join
Module 10: Securing Identities
In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Identitäten schützen können, darunter die
Multi-Factor-Authentifizierung, der Azure AD-Identitätsschutz und das
Zurücksetzen des Self-Service-Kennworts.
Multi-Factor Authentication
Azure AD Identity Protection
Self-Service Password Reset
Module 11: Governance and Compliance
In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Ihre Abonnements und Konten verwalten,
einschließlich rollenbasierter Zugriffssteuerung, Benutzer und Gruppen sowie
Azure-Richtlinien.
Subscriptions and Accounts
Role-Based Access Control (RBAC)
Users and Groups
Azure Policy
Module 12: Data Services
In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Daten effektiv mit dem Import- und
Exportdienst, der Datenbox, dem Content Delivery Network und der
Dateisynchronisierung gemeinsam nutzen.
Content Delivery Network
File Sync
Import and Export Service
Data Box

Voraussetzungen

Kenntnisse über lokale Virtualisierungstechnologien, einschließlich VMs,
virtuelles Netzwerk und virtuelle Festplatten.
Grundlegendes zur Netzwerkkonfiguration, einschließlich TCP/IP, DNS (Domain
Name System), virtuellen privaten Netzwerken (VPNs), Firewalls und
Verschlüsselungstechnologien.
Verständnis der Active Directory-Konzepte, einschließlich Domänen,
Gesamtstrukturen, Domänencontroller, Replikation, Kerberos-Protokoll und LDAP
(Lightweight Directory Access Protocol).
Verständnis der Ausfallsicherheit und Notfallwiederherstellung, einschließlich
Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgänge.
Grundlagenwissen zu Cloud-Infrastruktur Technologien sind von Vorteil.