Die GDPR / EU-DS-GVO rückt immer mehr in den Fokus. Ab dem 25. Mai 2018 gelten die rechtlichen Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung und müssen im Unternehmensalltag umgesetzt sein. Dabei gilt: Es gibt keine weiteren Übergangsfristen!

Datenschutz ist nicht Sache des IT-Leiters und liegt auch nicht beim Datenschutzbeauftragten. Die Verantwortung für den richtigen Umgang mit dem neuen Recht liegt bei den Geschäftsführern, Vorständen, d.h. bei den Cheffinnen und Chefs.

Produktlogo_Datenschutz Assistenz (Mobile)

In der Datenschutz-Grundverordnung finden sich eine Vielzahl von Normen, die eine Dokumentation der getroffenen Datenschutzmaßnahmen erfordern. Daneben schafft die DS-GVO viele weitere Prozesse, die etabliert und Aufgaben, die wahrgenommen werden müssen. Bei der Vielzahl von Anforderungen und Aufgaben geht schnell der Überblick verloren.

Es bietet sich daher an, ein systematisches Vorgehen mit Hilfe eines Datenschutz-Management-Systems zu entwicklen und damit die Einhaltung der Vorgaben systematisch zu planen, umzusetzen und kontrollieren zu können.

Unsere Dienstleistungen im Bereich Datenschutz

Der Datenschutz Assistent unseres Kooperationspartners Datenschutz Schmidt ist ein softwaregestütztes Verfahren, welches gezielt eventuell vorhandene Risiken im Bereich Datenschutz und Datensicherheit aufzeigt und konkrete Handlungsanweisungen zur Beseitigung gibt.

Der wesentliche Vorteil dieser Lösung liegt darin, dass Ihnen für die Umsetzung des Datenschutzes Vorgehensmodelle aufgezeigt und konkrete Hilfen gegeben werden.

Das Leistungsangebot unserer Datenschutz-Management-Software wird gemäß den gesetzlichen und technischen Neuerungen von einem praxiserfahrenen Redaktionsteam kontinuierlich verbessert und erweitert.

  • Themenfelder können individuell aktiviert, je nach Bedarf einzelne Fragestellungen gewichtet werden
  • schnell und zielgerichtet lassen sich Gegebenheiten abfragen und bewerten
  • per Knopfdruck lassen sich die Ergebnisse in ansprechende Berichte fassen

Über edcom können Sie sowohl die Softwarelizenzen beziehen als auch die Einführung und weiterführende Pflege der Anwendung.

Wir begleiten und betreuen Ihren internen Datenschutzbeauftragten auf den ersten Schritten und legen so die Basis für Ihr rechtskonformes Unternehmen.

Unterstützung des internen Datenschutzbeauftragten

Selbstverständlich stehen wir Ihnen mit Rat und Erfahrung bei der Unterstützung eines intern bestellten Datenschutzbeauftragten zur Verfügung.

  • Unterstützung bei allen Fragen rund um IT-Sicherheit, Rechtsgrundlagen und Datenschutz
  • Coachings Ihres Datenschutzbeauftragten
  • Unterstützung bei Audits
  • Hilfestellung bei internen Schulungsmaßnahmen, Entwurf von Schulungsmaterial, Planung und Durchführung der Schulungen

Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten

Gerne nutzen Unternehmen unser Angebot und damit die Vorteile der Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten.

Vorteile der externen Beratung:

  • Fachliche Qualifizierung
  • Projekterfahrung
  • Keine Interessenkonflikte
  • Neutralität im Unternehmen

Plan – Do – Check – Act

Compliance und Datenschutz werden von uns als wesentliche Qualitätsmerkmale eines Unternehmens gesehen.

Das aus dem Qualitätsmanagement bekannte PDCA-Vorgehensmodell dient uns als Vorlage für die Umsetzung der Richtlinien und Gesetze und trägt so im Laufe der Zeit zu einer stetigen Qualitätssteigerung bei.

Die Basis und das Grundgerüst bilden dabei stets der Datenschutz Assistent und die fortlaufende Betreuung und Verbesserung im gesamten Datenschutzprozess.

EU-DSGVO - Datenschutzmassnahmen