IBM Planning Analytics

IBM Planning Analytics ermöglicht die Automatisierung von Planungs-, Budgetierungs-, Vorhersage- und Analyseprozessen mithilfe von IBM TM1. Mit der Lösung können Benutzer aus dem Bereich Finanzen und vielen anderen Geschäftsbereichen ihre gesamte Planung koordinieren und die wichtigsten Geschäftsfaktoren mit finanziellen KPIs verknüpfen.

Diese leistungsfähige Lösung für Finanzplanung und Analyse bietet viele Vorteile:

  • Erstellung zeitgerechter, zuverlässiger Planung, Budgets und Vorhersagen 
  • Durchführung detaillierter Analysen mit Was-wäre-wenn-Szenarios zum Testen von Annahmen und Vergleichen von Alternativen 
  • Erstellung mehrdimensionaler Modelle zur Analyse der Rentabilität nach Produkt, Kunde, Region und mehr
  • Kommunikation von Erkenntnissen mit attraktiven Self-Service-Visualisierungen
  • Bessere Zusammenarbeit und Integration der Planung in den Bereichen Finanzen, Vertrieb, Supply-Chain, Operations, Personal und mehr

Besonderer Nutzen wird aus der Kombination von Planning Analytics mit weiteren Analyse-Disziplinen gestiftet. So kann die herkömmliche, manuelle Planung z.B. mit Data Science-Methoden zur "Prädiktiven Planung" ausgebaut werden, d.h. durch Mustererkennung von Einflussfaktoren in der Vergangenheit entsteht eine bessere Planung in der Zukunft. Oder durch mathematische Optimierung lassen sich unter Berücksichtigung von begrenzten Verfügbarkeiten von Ressourcen diese automatisiert optimiert verteilen. Beide Verfahren können auch kombiniert werden.

Mehr Informationen zu Planning Analytics auf der Webseite von IBM.

Hier setzen wir IBM Planning Analytics ein:

Unsere Experten in Planning Analytics bzw. TM1 kennen die Details von Turbo Integrator, die Herausforderungen einer mehrdimensionalen Modellierung, und die der Kombination von Cognos Analytics und Planning Analytics. Wir bauen auf Erfahrungen aus Implementierungen, Migrationen aus anderen OLAP-Technologien und der Kombination aus ROLAP und MOLAP.